Rhein-Radtour (2000)

Von Weil am Rhein nach Nidderau

Die Tour haben wir im Jahr 2000 in der Woche vor Ostern (14. - 20. April) unternommen. Wir sind mit dem Zug von Nidderau nach Weil am Rhein gefahren, mit Umstiegen in Frankfurt (Main) und in Offenburg. Eine ausführliche Beschreibung der Tour ist nicht notwendig, da man (fast) immer am Rhein entlang fährt. Bis auf kurze Regenschauer auf dem Weg von Freiburg nach Straßburg war das Wetter gut.

Insgesamt sind wir 560 km geradelt, verteilt auf die Tagesetappen:

  • Weil am Rhein - Neuenburg
  • Neuenburg - Freiburg (im Breisgau)
  • Freiburg - Straßburg
  • Straßburg - Karlsruhe
  • Karlsruhe - Mannheim
  • Mannheim - Mainz
  • Mainz - Nidderau

 

Weil am Rhein bis Neuenburg

Entlang des alten Rheins (parallel läuft der Kanal) bis Neuenburg, Übernachtung im Hotel-Gasthof Krone.

 

Neuenburg bis Freiburg (im Breisgau)

Übernachtung in Freiburg im Hotel Kreuzblume in der Konviktstraße.

 

Freiburg bis Straßburg

Überquerung des Rheins bei Marckolsheim. Weiterfahrt auf französicher Seite (Rhinau, Boofzheim). Entlang eines alten Kanals hinein nach Straßburg. Dort Übernachtung im ibis-Hotel; Abendessen im Restaurant "Lohkäs".

 

Straßburg bis Karlsruhe

Durch Auenlandschaften in Richtung Karlsruhe. Übernachtung im Hotel "Vater Rhein" in Maximiliansau.

 

Karlsruhe bis Mannheim

Über Germersheim und Speyer nach Mannheim. Die Weiterfahrt durch das Hafengelände ist leider notwendig, aber ist nicht ausgeschildert.

 

Mannheim bis Mainz

Über Worms und Oppenheim nach Mainz. Übernachtung im Hotel "Austria", portugiesisches Abendessen im "O Galo".

 

Mainz bis Nidderau

Entlang des Mains bis Frankfurt-Höchst, flußaufwärts entlang der Nidda. Ab Dortelweil dann im Tal der Nidder heim nach Nidderau.

Bilder