Tag 22: Arles (11.06.2012)

Von heute gibt es nichts Aufregendes zu berichten. Wir sind in Arles geblieben, weil wir auf ein Päckchen aus der Heimat gewartet haben. "poste-restante" heißt das im Postfranzösisch oder postlagernd in Deutsch. Das Päckchen war von Dienstag letzter Woche bis heute unterwegs. Vormittags sind wir im Postamt noch vertröstet worden. Aber am Nachmittags haben wir es dankend in Empfang nehmen können.

Bei dieser Gelegenheit haben wir dann Überflüssiges in einem Paket verstaut und nach Hause geschickt. Zwischenzeitlich haben wir die Wartezeit mit Wäschewaschen in einem Waschsalon verbracht. Oder waren im "Garten von Vincent". Oder einfach nur in einem Café. Oder bummelnd in der Altstadt von Arles unterwegs.

Der Tag hatte warm und sonnig begonnen. Am späteren Nachmittag zog der Himmel zu und abends hat es zum Teil kräftig geregnet. Inzwischen hat es aufgehört. Gut so, denn wir möchten nicht morgen mit Regenjacken weiterfahren.

 

Bilder des Tages

 

Info-Internet

Wikipedia (Arles)

Arles

Tourismus Arles

Frankreich-Tourismus (Arles)